Was ist Vulkollan®?

Vulkollan® ist ein allgemein bekanntes Polyurethanelastomer mit fortgeschrittenen Leistungsmerkmalen. Vulkollan® besteht aus einem Polyesterpolyol, Naphthalin-1,5-diisocyanat (Desmodur® 15) und speziellen Kettenverlängerern. Die Rohchemikalien, die in der Zusammensetzung von Vulkollan® verwendet werden, unterliegen strengen Spezifikationen und strengen Qualitätskontrollen, die darauf abzielen, hochwertige Elastomere herzustellen.

Hauptmerkmale von Vulkollan®

Die technischen Elastomere des Vulkollan® zeichnen sich durch außergewöhnliche Eigenschaften aus, die für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet sind. - Hervorragende Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung - Hohe Schlagflexibilität auch unter harten Bedingungen - Gute Reißfestigkeit - Geringe bleibende Verformungsraten - Hohe Beständigkeit gegen Mineralöle, Fette, Benzin und verschiedene Lösungsmittel. - Ozon-, UV- und energiereiche Strahlung.

Drei verschiedene Methoden zur Herstellung von Vulkollan®

Vulkollan® kann in drei Hauptformen verwendet werden:

- Vulkollan® composed with glycol-based ligaments

- Vulkollan® composed with water-based ligaments

- Porous Vulkollan® Vulkollan® offers customized solutions for specific applications. This is a technological advantage offerind major economic benefits.

Vulkollan® mit Glycol-basierten Bändern

Von den drei oben aufgeführten Formen ist die feste, glykolbasierte vernetzte Form am gebräuchlichsten. Im Heißguss-Vulkollan®-System kann die Härte in einem Bereich von 65 Shore A - 78 Shore D eingestellt werden, indem das Verhältnis der dem Reaktionsgemisch zugegebenen Rohmaterialien variiert wird.

Vulkollan® mit wasserbasierten Bändern

Die Hauptmerkmale von vernetztem Vulkollan® auf Wasserbasis sind seine hohe Federungsflexibilität, außergewöhnliche Verschleißfestigkeit, sehr geringe bleibende Verformung und hohe thermische Festigkeit. Dieser Vulkollan®-Typ eignet sich zur Herstellung von dünnen Partikeln mit einer Shore-A-Härte von fast 72.

Poröses Vulkollan®

Poröses Vulkollan® (ein wassergeschäumtes Polyurethan) hat überlegene dynamische Eigenschaften. Im Gegensatz zu herkömmlichen PU-Schäumen wird es mit außergewöhnlich hohen Dichten hergestellt. (300 - 800 kg / m3) Poröses Vulkollan® hat eine hohe dynamische Belastbarkeit. Bei hoher Verformung ist die Dauerhaftigkeit der Querdehnung und -verformung sehr gering. Poröses Vulkollan® kann nur mechanisch hergestellt werden.

Anwendungsgebiete

Dank seiner außergewöhnlichen Eigenschaften wird Vulkollan® bereits in vielen technischen Bereichen eingesetzt. Vulkollan® ist die ideale Lösung für die Herstellung von Ersatzteilen für viele technische Bereiche, in denen sehr hohe Verschleißfestigkeiten und hohe mechanische Belastbarkeit gefordert sind. - Rad- und Rollenbeschichtung - Vibrations- und Stoßdämpfer - Schutz vor Verschleiß und Geräuschen - Antriebs- und Kupplungsglieder - Dichtungen

Einsatzgebiete

Gabelstaplerräder
Textilwalzen
Stempelfedern
Druckwalzen
Kupplungen Aufhängeelemente
Dämpfungselemente Lamellen Platten
Siebe
Bremskomponenten